26.

Januar

2011

Mineralstoffe – Teil 2

Natrium
Der menschliche Körper enthält ca. 70 g Natrium. Ein Drittel des Natriumbestandes ist in den Knochen gespeichert und wird bei Mangelzuständen wieder an das Blut abgegeben.

Natrium beeinflusst das Volumen und den Druck der Körperflüssigkeiten außerhalb der Zellen, z. B. der Blutflüssigkeit und regelt zusammen mit Kalium den Wasserhaushalt des Körpers. Zusätzlich spielt Natrium eine Rolle bei der Übertragung von Nervenimpulsen und ist wichtig für den Säure-Basen-Haushalt.

Lesen Sie hier mehr »

20.

Januar

2011

Mineralstoffe – Teil 1

Mineralien sind anorganische Mikronährstoffe, die im menschlichen Körper essentielle Funktionen haben. Sie sind in unterschiedlichen Mengen in unserem Körper enthalten und können, ähnlich wie Vitamine, nicht vom Körper selbst hergestellt werden. Somit müssen sie über die Nahrung oder das Trinkwasser zugeführt werden. Der Anteil an Mineralstoffen im menschlichen Körper beträgt circa 4% des Körpergewichtes.

Lesen Sie hier mehr »