12.

Juli

2012

Das Frühstücksei

Eier von Hühnern sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung, Außer der Schale ist das gesamte Ei für den Verzehr geeignet und insbesondere wegen des Eiweißanteils wertvoll. Eier sind in mundgerechten Portionen verfügbar und sind auch relativ lange haltbar. Zum Frühstück werden sie für den Verzehr frisch zubereitet.  Eier sind vorwiegend in Europa ein Teil des Frühstücks.

Als gekochtes Ei wird es häufig als Frühstücksei bezeichnet. Zur Zubereitung wird das Ei an der flacheren Seite vorsichtig mit einem Eierpick oder einer Stecknadel angestochen und in kochendes Wasser gelegt. Das Ei muss vollständig von Wasser bedeckt sein. Je nach dem, ob ein weich gekochtes oder hart gekochtes Ei bevorzugt wird, beträgt die Kochdauer 3-8 Minuten, wobei die Zeit auch von der Größe und der Frische des Eis mitbestimmt wird.

Lesen Sie hier mehr »