20.

Juli

2011

Spurenelemente III

Mangan

Der tägliche Bedarf in mg beträgt bei Säuglingen bis 6 Monate 0,5-0,6, bei Kleinkindern bis zu 1 Jahr 0,6-1,0, bis zu 3 Jahren 1,0-1,5, bei Kindern bis zu 6 Jahren 1,5-2,0, bis zu 10 Jahren 2,0-3,0 und bei Kinder über 11 Jahre und Erwachsenen 2,0-5,0.

Funktion: Als Bestandteil vieler Enzyme ist Mangan am Stoffwechsel beteiligt.

Lesen Sie hier mehr »

1.

Juli

2011

Spurenelemente II

Jod

Bedarf: Die Empfehlungen betragen für 1-jährige Kinder 100 µg/Tag. Sie steigert sich bis zum 15. Lebensjahr auf 200 µg/Tag und gilt bis zum 50. Lebensjahr. Im höheren Lebensalter werden 180 µg/Tag empfohlen, und für Schwangere und Stillende 230 bzw. 260 µg/Tag.

Funktion: Jod dient der Synthese der Schilddrüsenhormone und hat vielfältige Wirkungen auf Stoffwechselfunktionen, den Grundumsatz und Wachstums- und Entwicklungsprozesse.

Lesen Sie hier mehr »

20.

Juni

2011

Spurenelemente I

Spurenelemente

Spurenelemente gehören zu den Mineralstoffen. Sie sind aber nur in kleinsten Mengen (unter 50 mg/kg Körpergewicht) in unserem Körper vorhanden. Eine Sonderstellung nimmt das Eisen ein, das mit etwa 60 mg/kg Körpergewicht im Organismus vorhanden ist, aber aufgrund seiner Funktion den Spurenelementen zugerechnet wird. 

Spurenelemente sind Bestandteile von Enzymen und Hormonen oder ihre Gegenwart ist für Stoffwechselvorgänge notwendig. Einige Spurenelemente sind essenziell, d.h. lebensnotwendig und müssen über die Nahrung, allerdings nur in minimalen Mengen, “in Spuren”, zugeführt werden. Zu den essenziellen Spurenelementen gehören: Chrom, Eisen, Jod, Kobalt, Kupfer, Mangan, Molybdän, Selen, und Zink.

Lesen Sie hier mehr »